Wie kam Elektroniktrade zustande? Hier erklären wir dir's

Mit 19 Jahren hatte ich mein erster Verkauf im Internet und das war nicht in einem Shop sondern auf einer Auktion Seite. Da ich Freude hatte und sah wie einfach es ist ein Artikel zu Verkaufen, so wurde es immer mehr. 2 Jahre später habe ich studiert wie ich einen Onlineshop Bastle. Lernte viel im Internet und in Videos was es dazu braucht.

Ein paar Monate später stand der erste Shop mit dem Namen Megaguenstig.ch. Wieso so einen Namen? Ja es musste Günstig und Mega sein :-)

Da ich aber mehr Freude an Elektronik hatte, musste nochmals was her, mit einem ähnlichen Namen. Mir ist dann Elektroniktrade eingefallen. Was sehr passte. Das war im 2013. Später im 2015 wurde der Name als Firma ins Handelsregister eingetragen.

Ab und zu wurde es laut in der Nacht, das zerreissen von Klebestreifen hörten meine Nachbarn immer. Nein es war nicht Ihr Traum. Jeden Tag kamen immer mehr Pakete aus der ganzen Welt bei mir an. Nun wurde es Eng in meiner kleinen 2.5 Zimmer Wohnung. Mein Wohnzimmer war ein Warenlager, ich musste da was ändern und suchte ein kleines Lager in Aesch BL.

Der elektroniktrade Shop wurde immer wieder erneuert, mir gefiel einfach das Design nicht mehr und er lief ziemlich langsam. Ich erneuerte den Shop auf die Shopify Plattform. Mehr Geschwindigkeit auch bei über 60000 Artikel. und viele Services die ich den Kunden anbieten kann.

Da es immer mehr wurde habe ich ein paar Leute kennengelernt, das sind Programmierer, Händler und Lieferanten aus der ganzen Welt. Und wie es weiter geht erfahrt Ihr nicht nach der nächsten Werbung sondern bald wieder hier :-) 31.03.2021